Geimeinde Sinzheim

Seitenbereiche

Kontakt

Gemeinde Sinzheim Tel.: 07221 806-0
Marktplatz 1 Fax.: 07221 806-266
76547 Sinzheim E-mail schreiben

Seiteninhalt

Aktuelle Meldungen aus dem Rathaus

Weiterer Impftermin in Sinzheimer Hausarztpraxis

mRNA-Impfangebot

Sie brauchen eine Auffrischung, wollen Ihr Kind (ab 12 Jahre) impfen lassen oder haben selbst noch keine Impfung? Kein Problem, melden Sie sich schnell und einfach über Terminbuchungsportal der Gemeinde Sinzheim an.

Wann: 
Sonntag, 16. Januar 2022 von 8:00 – 16:00 Uhr 
Samstag, 29. Januar 2022 von 8:00 - 12:00 Uhr
Zusatztermine bei Bedarf

Wo: Praxis Dr. med. Thomas Giebel, Dr. med. Manfred Grampp Hans-Thoma-Str. 6 76547 Sinzheim
Impfstoff: Biontech und Moderna
Personen unter 30 Jahren erhalten den Impfstoff von Biontech - Personen ab 30 Jahren werden mit dem Impfstoff von Moderna geimpft.
Es besteht keine Wahlmöglichkeit!

Booster-Impfungen sind frühestens 3 Monate nach der Grundimmunisierung möglich (Ausnahme: Johnson & Johnson). Boosterimpfungen sind bereits ab 12 Jahren möglich!

Bitte bringen Sie zum Termin Ihre Versicherungskarte, den Personalausweis und den Impfausweis mit.

Anmeldung erfolgt über das Terminbuchungsportal der Gemeinde Sinzheim: https://cm-terminreservierung.de/%20sinzheim?calendarId=89

Weitere Informationen

Neujahrsgruß aus dem Rathaus

Absonderungspflicht Corona

Bescheinigungen über die Absonderungspflicht werden nur auf Verlangen ausgestellt

Antrag auf Erteilung einer Absonderungsbescheinigung

Aktive Covid19-Fälle (in Quarantäne) in Sinzheim

Aktive Covid-19-Fälle (in Quarantäne) in Sinzheim

Laut Tagesbericht des Gesundheitsamtes war folgende Anzahl an Personen wegen einer Covid19-Infektion in Quarantäne:
11.01.2241 Personen
18.01.2293 Personen

Bild: © rawf8

Abhol-, Liefer- und Bestellservice

Diesen erweiterten Service der Sinzheimer Unternehmer finden Sie

hier.

Wichtige Telefonnummern in der Corona-Krise

Auswahl an Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus informieren

Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22

Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100

Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung - Behördennummer 115 (www.115.de)

Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte - Fax: 030 / 340 60 66 – 07

info.deaf@bmg.bund(dot)de
info.gehoerlos@bmg.bund(dot)de

Gebärdentelefon (Videotelefonie)www.gebaerdentelefon.de/bmg/    

Kontrast:

Schriftgröße: