Geimeinde Sinzheim

Seitenbereiche

Kontakt

Gemeinde Sinzheim Tel.: 07221 806-0
Marktplatz 1 Fax.: 07221 806-266
76547 Sinzheim E-mail schreiben

Seiteninhalt

Aktuelle Meldungen aus dem Rathaus

Zeltfreizeiten: Zwei Wochen unvergessliche Abenteuer

Das Team der Jugendarbeit und Jugendschutz des Landkreises Rastatt bietet nach der Corona-Zwangspause wieder Zeltfreizeiten für Kinder im Alter von acht bis 15 Jahren an. Zur Auswahl stehen zwei Termine in den Sommerferien: Der erste Termin ist vom 28. Juli bis 10. August, der zweite Termin vom 10. August bis 23. August. Gezeltet wird auf dem Jugendzeltplatz in Dittwar, in der Nähe von Tauberbischofsheim. 
Das geschulte und erfahrene Betreuerteam aus Ehrenamtlichen hat jedes Jahr aufs Neue ein abwechslungsreiches Programm am Start. Actionreiche Spiele in der Natur, Workshops, Grillen am Lagerfeuer und coole Themenabende sollen bei den Kleinen für jede Menge Spaß und unvergessliche Abenteuer sorgen.
 

Die Teilnahme an der Freizeit kostet 370 Euro, für kreisfremde Teilnehmende 410 Euro. Darin sind alle Kosten enthalten. Sollten finanzielle Schwierigkeiten bestehen, können unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse beantragt werden.

Nähere Informationen zur Anmeldung gibt das Team Jugendarbeit und Jugendschutz telefonisch unter 07222/381-2257 oder per E-Mail jugendreferenten@landkreis-rastatt.de

Weitere Informationen

Neujahrsgruß aus dem Rathaus

Absonderungspflicht Corona

Bescheinigungen über die Absonderungspflicht werden nur auf Verlangen ausgestellt

Antrag auf Erteilung einer Absonderungsbescheinigung

Abhol-, Liefer- und Bestellservice

Diesen erweiterten Service der Sinzheimer Unternehmer finden Sie

hier.

Wichtige Telefonnummern in der Corona-Krise

Auswahl an Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus informieren

Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22

Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100

Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung - Behördennummer 115 (www.115.de)

Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte - Fax: 030 / 340 60 66 – 07

info.deaf@bmg.bund(dot)de
info.gehoerlos@bmg.bund(dot)de

Gebärdentelefon (Videotelefonie)www.gebaerdentelefon.de/bmg/    

Kontrast:

Schriftgröße: